Menu
K

2024-06 Sicherheitstraining

Veröffentlicht von armin am 02-07-2024
News >> Bericht

Daher gilt: Die Schräglage muss zur Geschwindigkeit passen, sonst kann man die Linie nicht halten. Geradeaus kann jeder, aber jede Kurve auf zwei Rädern verlangt nach der passenden Schräglage. Die richtige Schräglage, sowie viele andere Themen rund um Fahrdynamik und souveräne Beherrschung des Motorrads, die kann man üben.

Manche Übungen sind im Verkehr möglich, aber manche Dinge sollte man besser auf einem abgesperrten Gelände unter Anleitung eines Instruktors machen. Genau solch ein Training habe ich zusammen mit Simon besucht. Organisiert wurde es von dem Chapter Salt & Light der CMA-Germany und der Feg wetzlar.

CMA Germany steht für Christian Motorcyclists Association e.V., also Vereinigung christlicher Motorradfahrer. Gegründet 1972 in den USA, sind heute dort über 160.000 Biker weltweit organisiert.

Unser Instruktor Michael, der auch mit/für SRS Motorradtrainings und vieles mehr rund um das Motorrad macht, ist leidenschaftlicher Biker und Pastor. Daher hatte er ein paar schöne Beispiele parat, die das Fahren und den Glauben verbinden.

Sinngemäß sagte er: „Es kommt auf die richtige Linie an, vor allem auf die Linie am Ende, also am Kurvenausgang. Sowas kennen auch Christen: Die Linie des Lebens geht vielleicht etwas zickzack, aber am Ende unseres Lebens, da sollte die Linie stimmen!“

 


Christoph, Teilnehmer des Sicherheitstraining

Zurück